Einsatz von Sprühsahne beim Fußball.

Bildschirmfoto 2014-06-16 um 22.06.04Ein schönes 4:0 gegen Portugal. Das hat sogar mir als bekannter “Nicht-Fußballfan” heute Abend richtig Freude gemacht. Aber was macht denn der Schiedsrichter da? Hat der gerade Sprühsahne neben den Ball gesprüht? Nein, es ist Anti-Schummel Spray, im Fachjargon auch als Freistoßspray bekannt. Mit dieser Markierung wäre es dem Schiri garantiert aufgefallen, wenn Müller den Ball vor seinem Schuss noch ein oder zwei Meter näher zum Tor getragen hätte. Wie die Situation ohne Spray ausgesehen hätte mag ich nicht beurteilen. Schummeln ist also aussichtslos. Und damit der Rasen am Ende nicht wie eine verzierte Torte aussieht, verschwindet der Schaum nach 45 Sekunden einfach wieder. Simpel, aber effektiv.